Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

http://myblog.de/pauki26

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Roadmovie 12

Und es war saukalt, und jetzt haben wir bald keinen Strom mehr, schätze ich mal. Also koche ich erst mal auf unserem Primitivkocher Wasser für Tee (Kleine) und Kaffee (Alter). Ja, wenn das Gas nur mal brennen würde, draußen auf dem Boden, kalt nass und ungemütlich bis zum dorthinaus. Irgendwie klappts dann und wir sitzen in der Karre. Ich wusste, was jetzt kommt: machste mal die Heizung an? Tja, ohne Motor wirds nu mal nicht warm Honey. Ich schicke ein Stoßgebet gen Himmel und dreh den Zündschlüssel, rum, rum rum, doch da kommt der Sechszylinder, er will uns nicht in Stich lassen, der Start verbraucht dann mal eben so drei Liter Super, in den nächsten Minuten wirds eh nicht warm, ich dreh auf dem Platz sachte eine Runde und endlich ahnen wir was von Wärme, Honey, mach mir nun nicht die Sitzheizung an, dann ist die Batterie gleich am Asch, da warten wir lieber noch, bis der Schlitten auf der Schnellstraße rollt. Auf einmal sehen wir, dass der Campingmann was zum Essen anbietet. Schnell dahin, aber man soll im Stehen vor seiner fahrbaren Pommesbude futtern. das geht nun mal gar nicht. Wir holen uns Fritten, Wurst und labbriges Weißbrot und off we go! Neeeiin, stopp, ich muss mal, sagt Honey so lieb, dass ich dahin schmelzen könnte. Also warte ich, der Motor schnurrt leise vor sich hin, noch ein Liter mehr, denke ich im Hinterkopf. Glücklich kommt Honeybaby zurück, und siehe da, sie lächelt auf ihr unnachahmliche Art, so muss ich sie mal fotografieren, das steht fest.
22.11.13 19:33
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung